Mit Michael Naumann über den Harburger Sand

naumann_sand.jpgDie Überraschung bei den Harburgerinnen und Harburgern war am Freitag groß. Michael Naumann, Bürgermeisterkandidat der SPD Hamburg, besuchte den Harburger Wochenmarkt auf dem Sand. Begleitet wurde er von Jürgen Heimath (SPD Fraktionsvorstizender in der Bezirksversammlung Harburg), Stefan Schmitt (Harburger SPD Kandidat auf der Landesliste) und Sören Schumacher (SPD naumann_sand2.jpgSpitzendkandidat im Wahlkreis Harburg).  Michael Naumann verteilte Rosen und kam mit zahlreichen Marktbesuchern persönlich und auch über aktuelle Themen der Hamburger Politik ins Gespräch. Bei einem Abstecher in den Fischladen zum Ende seiner Runde genehmigte er sich selbst auch ein Fischbrötchen zum verspäteten Frühstück.

Aktion Morgenröte in Harburg

bild000.jpgFrank Richter (SPD Kreisvorsitzender Harburg) und Sören Schumacher verteilten am Freitag (25. Januar 2008) ab kurz nach 7:00 Uhr die neuste Ausgabe des Hamburger Kurses am S-Bahnhof Harburg Rathaus. Innerhalb einer Stunde waren die vorhandenen Ausgaben ausgegeben. Die Bürgerinnen und Bürger freuten sich über die kostenlose Morgenlektüre und zeigten sich interessiert an den Informationen der SPD Hamburg.

Gerechte Löhne für gute Arbeit mit Olaf Scholz (Bundesarbeitsminister)

olaf_scholz_250×257.jpgSonntag, 3. Februar, 15:00 Uhr, AWO Seniorentreff, Heimfelder Straße 41

Eine ökonomisch erfolgreiche Stadt muss eine soziale Stadt sein. Denn nur eine soziale Stadt wird auf Dauer wirtschaftlich erfolgreich sein. Wirtschaftlicher Erfolg schafft Arbeitsplätze, führt zu Steueraufkommen, finanziert Zukunftsinvestitionen, Sicherheit, Bildung und Lebensqualität. Menschen haben ein Recht auf eine gute Arbeit. Dazu gehört eine die Existenz sichernde Bezahlung. Wir Hamburger Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten setzen uns darum für die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns in Höhe von 7,50 Euro pro Stunde ein. Arbeit bedeutet gesellschaftliche Teilhabe, aber nicht um jeden Preis. Kein Arbeitgeber darf mit sittenwidrigen Stundenlöhnen Vorteile erlangen!

Olaf Scholz, Bundesarbeitsminister und Hamburger Bundestagsabgeordneter, ist unser Gast in Harburg und informiert Sie über das Thema Mindestlöhne und diskutiert mit Ihnen aktuelle Entwicklungen.

Zu dieser Veranstaltung laden ein:

Olaf Scholz (Bundesarbeitsminister)
Thomas Völsch (Kandidat für die Bürgerschaft im Wahlkreis Süderelbe)
Sören Schumacher (Kandidat für die Bürgerschaft im Wahlkreis Harburg)

Bürgerbegehren „Rettet die Elfenwiese“ rechtswidrig ausgebremst

Fortsetzung der fatalen Politik des CDU-Senats auf Bezirksebene Harburg – Mit dem auf die mündliche Verhandlung vom 20. November 2007 ergangenen Urteil hat das Verwaltungsgericht Hamburg festgestellt, dass die von der Bürgerinitiative „Rettet die Elfenwiese“ im Rahmen ihres Bürgerbegehrens gestellte Frage zulässig ist. Zugleich bescheinigt das Verwaltungsgericht dem Bezirksamt mit seiner Urteilsbegründung einen rechtswidrigen Umgang mit dem Begehren der Bürgerinitiative. „Bürgerbegehren „Rettet die Elfenwiese“ rechtswidrig ausgebremst“ weiterlesen

Wahlkampfauftakt der Hamburger SPD

schroeder_naumann_cch.jpgDie Hamburger SPD hat am Dienstag die heiße Phase des Wahlkampfes für die Bürgerschaftswahl eingeläutet. Der offizielle Auftakt fand vor rund 2.500 Gästen am Abend im Hamburger Congress Center am Dammtor statt, zu der hohe Prominenz eingeladen war: Neben ihrem Spitzenkandidaten Michael Naumann besuchte erneut Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder die Hamburger Genossen. Schon zur Nominierung von Naumann zum Spitzenkandidaten im März vergangenen Jahres war Schröder gekommen, um seinen ehemaligen Kulturstaatsminister zu unterstützen.

„Wahlkampfauftakt der Hamburger SPD“ weiterlesen